Frank Hoffmann & Martin Gasselsberger

“Was es ist“

Eröffnung von UFERLOS ’18
Montag, 02. Juli um 19:00 Uhr, Raiffeisenbank Mureck

Hauptplatz 8, 8480 Mureck

Eintritt Frei !

 

Frank Hoffmann liest Auszüge aus dem literarischen Schaffen von Erich Fried, die Musik des Pianisten Martin Gasselsberger dient als verstärkendes Element der kraftvollen Worte. Egal ob mit den Kriegs- oder Liebesgedichten – Frank Hoffmanns Stimme, Erich Frieds Gedichte und die wunderbare Musik von Martin Gasselsberger schaffen eine spannende, zauberhafte Stimmung, welche die Zuhörer unmittelbar in ihren Bann zieht.

„…Es mag übertrieben klingen, aber vielleicht hat es seit den Koproduktionen von Hofmannsthal und Strauss keine so gelungene Symbiose aus Musik und Text in unserem Kulturkreis gegeben…“ (Musikmagazin Concerto)

Frank Hoffmann ist bereits seit 1967 Mitglied des Burgtheaters in Wien. Neben diversen Gastspielen bei den Salzburger Festspielen, im Residenztheater in München, an der Oper in San Francisco und Genf, ist der Schauspieler auch durch seine österreichische und internationale Fernseh- und Filmtätigkeit bekannt. 1981 stand er an der Seite von Jean-Paul Belmondo vor der Kamera und 1998 drehte er die österreichische Filmreihe „Bella Ciao“ mit Senta Berger.

Als Gestalter und Moderator der TV- Sendung Trailer prägte er die Filmszene von 1975 bis 1998. Heute ist er als Intendant der Güssinger Festspiele erfolgreich. Bei Lesungen und Präsentationen überzeugt er sein Publikum in Österreich und Deutschland.

Martin Gasselsberger (*06.02.1980) unterrichtet Jazzklavier am Oö. Landesmusikschulwerk und arbeitet freiberuflich als Pianist und Komponist weit über die Landesgrenzen hinaus. In seiner Laufbahn hat er über 60 CDs eingespielt, Radioeinsätze u.a. mit seinem Trio „mg3“ erfolgten in Kanada, Japan, Australien sowie in den meisten Ländern Europas. Seine Konzerte brachten ihn u.a. nach China und Nepal – 2008 und 2009 wurde er aufgrund seines künstlerischen Aufstrebens vom Musikmagazin Concerto zu Österreichs Jazzmusiker des Jahres gekürt.

Frank Hoffmann, Stimme
Martin Gasselsberger, Piano. Komposition

 

 

Foto unten: ©Bernhard Brunmair




Zurück