DAS TRIO

„NACHTSCHICHT“

Freitag, 06. Juli um 22:00 Uhr beim Kolleritsch Buschenschank, Mureck

Hauptplatz 4, 8480 Mureck

Eintritt Frei !

 

Es ist nie zu spät (!) für gute Musik. Deshalb zumindest in diesem Jahr, ein Konzert, das nach allen anderen beginnt. In einer der schönsten und arriviertesten Location in Mureck, dem Buschenschank Kolleritsch.

Roland Wesp, piano
Ewald Oberleitner, bass
Karl A. Stamey, drums

Roland Wesp genoss in jungen Jahren eine klassische Ausbildung am Mozarteum in Salzburg und studierte später Jazz Piano an der KunstUniversität Graz bei Prof. Harald Neuwirth. Roland war immer ein aktiver Teil der österreichischen Jazzszene. Er spielte unter anderem mit der Lungauer Big Band, Randy Brecker, Adrian Mears, Nils Lundgren, Maja Jaku, Vesna Petkovic u.v.a.

Ewald Oberleitner unterrichtete 30 Jahre an der KunstUniversität Graz. Ewald spielte unter anderem mit internationalen Musikern wie Albert Mangelsdorff, Eje Thelin, Slide Hampton, Dieter Glawischnig, John Preininger, Anthony Braxton, Paul Bley, Roscoe Mitchell, John Surman, Dino Saluzzi, Karlheinz Miklin, u.v.a. Laut Anthony Braxton gehört Ewald Oberleitner zu den renommiertesten Jazzbassisten der Welt.

Karl Stamey studierte Schlagzeug in den USA bei George Perilli, Ron Krasinski und Chris Brown. Während seiner Karriere spielte Karl Gitarre und Schlagzeug unter anderem mit Aldo Pulli, Jane Burkhart, Neson Cruz, Martin Harms, Werner Helmig (Werner Helmig Quintet), Dusan Simovic, Robert W. Brown (Two Five One), Jon von Böhm, Kenny Zarider, Diane Marino Quintet, u.v.a..

Das sagt der Falstaff über den Kolleritsch, Mureck:

Der Chef ist leidenschaftlicher Hobbygärtner, und so erstrahlt der verträumte Hinterhof des alten Bürgerhauses in den schönsten Farben. Neben der Schmankerl-Küche ist die Kolleritsch-Buschenschank vor allem wegen seiner Jazzkonzerte ein Tipp.

 

mehr Infos:
www.kolleritsch.eu
www.genussamfluss.at
www.kunstduenger.st

 

Foto unten: ©Stamey




Zurück